Schätze aus Ihren „Schubladen“

Unglaublich viele Menschen lassen sich vom Sicherheitsdenken leiten und streben völlig unreflektiert in der Kindheit oder Jugend eingerichtete Werte an.

Viele Glaubenssätze, wonach wir leben, sind uns gar nicht bewusst.

Gewohnheiten und Routinen bestimmen unser Leben.  Den meisten fehlt der Mut und der Antrieb auf die eigenen Wege oder sie verzichten aus Bequemlichkeit darauf. Für viele Menschen ist die Sicherheit wichtiger als die Erfüllung. Einige können damit vielleicht gut leben, andere wiederum werden immer unzufriedener. Sie werden älter und stellen fest, dass Sie das Leben anderer und gemäß deren Wünschen und Entscheidungen gelebt haben. Die eigenen Ziele, Wünsche, Talente und Stärken kamen zu kurz oder sind sogar in frühen Jahren in Schubladen verschwunden. Genauso wie wir mit Sachen umgehen, die wir nicht wegwerfen aber aus den Augen haben wollen. Manche denken an diese Jahre mit Wehmut zurück. Andere wiederum haben sogar diese Wünsche und Träume so sehr verdrängt, dass Sie sich gar nicht mehr richtig daran erinnern können. Nur wenige Menschen sind bereit die Konsequenzen für ihre Entscheidungen zu tragen. Sich selber zu verändern, ist eine große Herausforderung.

Wenn Menschen ihre eigenen Wege gehen, passiert es gelegentlich, dass sie auch mal gegen den Strom schwimmen müssen. Um „sein eigenes Ding“ zu machen, ist es erforderlich, auch die Verantwortung für das eigene Glück zu übernehmen.  Dazu gehört auch Mut, über seinen eigenen Schatten zu springen und manche persönlichen Grenzen zu überwinden.

Wenn wir uns in ruhigen Stunden auf uns selbst besinnen, können wir langsam die Schubladen unserer Wünsche und Träume öffnen. In diesen Momenten fragen wir uns: „Warum tue ich das, was ich tue? Möchte ich so weitermachen, oder ist es Zeit, neue Wege zu gehen?“

Leben heißt für mich wachsen. Wachstum heißt, neue Erfahrungen zu sammeln, etwas Neues lernen und Neues erleben. Sich darüber bewusst zu werden, dass wir Stärken, Talente und Möglichkeiten in uns tragen, die darauf warten, entdeckt und gelebt zu werden.

Ich bin überzeugt davon, dass in den meisten von uns deutlich mehr steckt, als wir uns selbst zutrauen. Ich bin mir ganz sicher, dass wir alle einzigartig sind. Wir gehen mit unseren Ängsten, Entscheidungen und sogar mit unseren Schubladen unterschiedlich um. Deshalb ist die Entdeckung und die Entfaltung von unseren Talenten und Stärken auch ein individueller Weg.

Objektiv gesehen, gibt es im Leben keine Sicherheit. Das einzig Sichere im Leben ist die Veränderung. Veränderungen sind nicht nur notwendig, sondern oft wünschenswert. Denn nur so kann Wachstum und Entwicklung entstehen. Am besten können wir mit Veränderungen umgehen, indem wir loslassen. Loslassen heißt oft durch die Angst gehen und Sicherheiten aufgeben. Veränderungen werden oft durch das Verharren in der Komfortzone erschwert und blockiert.

Wenn wir Menschen unsere Fähigkeiten, Talente und Stärken entwickeln, kommen wir immer mehr in unserer Mitte an. Manche haben es vielleicht schon festgestellt: aus der eigenen Mitte heraus zu leben, zu arbeiten und den Alltag zu bewältigen, belohnt uns mit mehr Stabilität und Sicherheit.

Wir haben die Wahl, ständig neue Entscheidungen zu treffen. Manche entscheiden sich für Bequemlichkeit, manche für die Schätze aus ihrer Schublade. Wofür entscheiden Sie sich? 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok